Was ist los im Tiroler Land?
Nutzen Sie auch die Suchfunktion Ihres Browsers [Strg]+[F]

Aktuelle Veranstaltungen in Tirol

bergfex.at
Die Daten werden von bergfex.at zur Verfügung gestellt, dem beliebten Urlaubsportal.

18.05.-25.05.: Kaiserwinkl Golfwoche (Kaiserwinkl)
Die Internationale GOLF- und FUNWOCHE Kaiserwinkl ist eine der beliebtesten Golf-Veranstaltungen Tirol. Golfen verbindet Natur, Sport und Geselligkeit. Vier Orte, drei Golfplätze, das sagt schon alles darüber aus, wie sehr sich diese herrliche Gegend für den grünen Sport begeistert. Im Rahmen der Golf- und Funwoche werden insgesamt 5 Greenfees inklusive zahlreicher Zusatzleistungen und Rahmenevents den teilnehmenden Golfern geboten. Je ein Greenfee kann in den beteiligten Golfplätzen eingelöst werden - während die verbleibenden 2 Greenfees nach Belieben bei den Golfclubs im Kaiserwinkl eingesetzt werden können. Gesamtpreis ohne Unterkunft inkl. 5 Greenfees für 3 Golfplätze inkl. Abschiedsabend auf einer urige Hütte zu Euro 199,00


23.05.-06.06.: Geführter Spaziergang Tulfes (Ferienregion Hall - Wattens)
10.00 Uhr: GEFÜHRTER SPAZIERGANG TULFES Von der Blüte zum Honig Auf der Suche nach heimischen Blumen und Kräutern lernen wir viel Neues über deren Bedeutung für Mensch und Natur. Am idyllisch gelegenen Tulfer Wasserrad gibt es selbstgebackenes Bauernbrot mit Butter und Honig zum Verkosten, dazu frisches Quellwasser als Durstlöscher und Rezepte zum Mitnehmen. Einfach köstlich! Dauer: ca. 2 Stunden Treffpunkt: Tourismusbüro Tulfes, Schmalzgasse 27 Gästetarif: kostenlos Normaltarif: EUR 5.- pro Person Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen Anmeldung: bis spätestens Montag 18.00 Uhr im Tourismusbüro Hall


23.05.-06.06.: Geführte Wanderung Absam (Ferienregion Hall - Wattens)
9.00 Uhr: GEFÜHRTE WANDERUNG ABSAM Die Jagd zur Zeit Maximilian I. - Weidmanns Heil! Besonders an dieser Wanderung ist die atemberaubende Bergkulisse des größten Naturparks Österreichs, des Karwendelgebirges. Das Kaiser-Max-Gedenkjahr steht ganz im Zeichen Maximilian I. und seiner Bedeutung für Jagd und Fischerei. Mit etwas Glück lassen sich auf dem wildromantischen Steig Gämsen, Steinböcke und Steinadler beobachten. Ein unvergessliches Erlebnis, Natur pur! Dauer: ca. 5 Stunden Treffpunkt: Parkplatz Halltal, Absam Gästetarif: kostenlos Normaltarif: EUR 10,– pro Person Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen Maximale Teilnehmerzahl: 8 Personen Anmeldung: bis Donnerstag 18.00 Uhr im Tourismusbüro Hall Bergschuhe, wetterfeste Kleidung und Proviant (Getränke!) unbedingt erforderlich!


23.05.-06.06.: Hall mit allen Sinnen - Kultur & Kulinarik in einem / Das weiße Gold - Am Anfang war das Salz (Ferienregion Hall - Wattens)
10.00 Uhr: STADTFÜHRUNG HALL Hall mit allen Sinnen Sehen, hören, tasten, riechen und schmecken Sie mit uns Kultur einmal anders. Ein einziger und wahrer Genuss für alle Sinne! Dauer: ca. 1,5 Stunden 11.30 Uhr: MUSEUMSFÜHRUNG HALL Das weiße Gold – Am Anfang war das Salz Das Haller Bergbaumuseum vermittelt den BesucherInnen das Gefühl unter Tag zu sein und lässt sie eintauchen in das goldene Zeitalter der mehr als siebenhundertjährigen Haller Salzbergbaugeschichte. Eine spannende Führung für die ganze Familie! Dauer: ca. 45 Minuten Treffpunkt: Bergbaumuseum, Fürstengasse 1 Gästetarif Stadtführung: EUR 5,– pro Erw., EUR 3,50 pro Kind (6–15 J.) Normaltarif: EUR 6,– pro Erw., EUR 5,– pro Kind (6–15 J.) Gästetarif Bergbaumuseum: EUR 3,– pro Erw., EUR 2,– pro Kind (6–15 J.) Normaltarif: EUR 5,– pro Erw., EUR 3,– pro Kind (6–15 J.) Gästetarif Kombiticket: EUR 7,50 pro Erw., EUR 5,– pro Kind (6–15 J.) Normaltarif Kombiticket: EUR 8,– pro Erw., EUR 7,– pro Kind (6–15 J.) Keine Anmeldung erforderlich!


23.05.-06.06.: Verkostung – Tiroler Schnapsroute (Ferienregion Hall - Wattens)
16.00 Uhr: Verkostung – Tiroler Schnapsroute – Vom Obstgarten bis zum fertigen Schnaps Dieser Programmpunkt beinhaltet eine zirka eineinhalbstündige Führung durch den jeweiligen Betrieb in der Region. Leidenschaftliche Schnapsbrenner der Tourismusregion Hall-Wattens geben Einblick in ihr Metier. Die Verkostung von fünf Edelbränden ist im Preis inkludiert. Prosit!
- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Tarif: EUR 15,00 pro Person
- Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen mit Gästekarte
- Anmeldung: bis spätestens Freitag 17.00 Uhr im TVB Region Hall-Wattens
- Termine: www.hall-wattens.at/de/tiroler-schnapsroute


23.05.-06.06.: Auf den Spuren von Maximilian I. (Ferienregion Hall - Wattens)
15.00 Uhr: THEMENFÜHRUNG HALL Auf den Spuren von Maximilian I. Der Tod eines der wohl größten Herrscher der Geschichte jährte sich im Jänner 2019 zum 500. Mal. Eine gute Gelegenheit, die sagenumwobene Persönlichkeit des Herrschers und seinen Bezug zu Hall näher zu beleuchten. Im Anschluss an die Führung lädt das Stadtmuseum Hall (bis 27.10.19 von FR bis SO von 10 bis 17.00 Uhr) zur Sonderausstellung Florian Waldauf - Eine Karriere unter Maximilian I. ein. Exponate von Weltrang werden zu sehen sein! Kultur pur! Dauer: ca. 1 Stunde Treffpunkt: Tourismusbüro Hall, Unterer Stadtplatz 19 Tarif: EUR 6,– pro Erw., EUR 3,50 pro Kind (6-15 J.) Keine Anmeldung erforderlich!


23.05.-06.06.: Gipfeltour auf den Glungezer (Ferienregion Hall - Wattens)
9.00 Uhr: GEFÜHRTE WANDERUNG TULFES Gipfeltour auf den Glungezer – Berg Heil! Nach dem Aufstieg mit der Glungezerbahn bis zur Tulfein-Alm (2 Sektionen) startet die zirka zweistündige Wanderung. Der Hausberg der Region bietet einen fantastischen Rundblick auf zahlreiche Dreitausender der Tiroler Bergwelt. Ein Gipfelerlebnis für die ganze Familie! Dauer: 6 Stunden (Gehzeit: ca. 4 Stunden) Treffpunkt: Parkplatz Talstation Glungezerbahn, Tulfes Gästetarif: kostenlos (exkl. Aufstiegshilfe) Normaltarif: EUR 10,– pro Person (exkl. Aufstiegshilfe) Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen Maximale Teilnehmerzahl: 8 Personen Anmeldung: bis Dienstag 18.00 Uhr im Tourismusbüro Hall Wanderschuhe, wetterfeste Kleidung und Proviant (Getränke!) Achtung! Alternativ findet je nach Betriebszeiten der Glungezerbahn und witterungsbedingt eine Wanderung am Tulfer Berg statt.


23.05.-06.06.: Yoga im Freien (Ferienregion Hall - Wattens)
8.00 Uhr: Yoga im Freien Frei atmen, Körper, Geist und Seele eins werden lassen: Bewegung, Meditation und Atmung, Körperhaltungen und Flow-Sequenzen. Oohm! Dauer: 50 Minuten Treffpunkt: Tourismusbüro Hall, Unterer Stadtplatz 19 Gästetarif: kostenlos Normaltarif: EUR 5,– pro Person Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen Anmeldung: bis spätestens Montag 18.00 Uhr im Tourismusbüro Hall Bei schönem Wetter findet die Aktivität im Freien statt, bei Regen indoor!


23.05.-06.06.: Brotbacken am Bauernhof (Ferienregion Hall - Wattens)
16.00 Uhr: BACKKURS ABSAM Brotbacken am Bauernhof Selbstgemahlenes Getreide wird zusammen mit natürlicher Hefe und gehaltvollen Gewürzen zu duftendem Bauernbrot gebacken. Das noch warme Bauernbrot mundet fantastisch! Mit echter Butter und einer Erfrischung dazu lässt es sich leben. Liebe geht eben durch den Magen! Dauer: 1,5 Stunden Treffpunkt: Pungghof, Salzbergstraße 52, Absam Gästetarif: kostenlos Normaltarif: EUR 5,00 pro Person Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen mit Gästekarte max. Teilnehmerzahl: 8 Personen Anmeldung: bis spätestens Mittwoch 18.00 Uhr im Tourismusbüro Hall


23.05.-06.06.: Reise ins Mittelalter – Zu Fuß durch die Jahrhunderte / Das weiße Gold - Am Anfang war das Salz (Ferienregion Hall - Wattens)
10.00 Uhr: STADTFÜHRUNG HALL Reise ins Mittelalter – Zu Fuß durch die Jahrhunderte In Begleitung unserer Stadtführerin entdecken unsere Gäste bezaubernde Plätze, schmale, verwinkelte Gassen, "sprechende" Schilder und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der größten Altstadt Tirols wie die Burg Hasegg mit dem Münzerturm und den Oberen Stadtplatz mit Rathaus, Pfarrkirche St. Nikolaus und Magdalenenkapelle. Einfach Liebe auf den ersten Blick!
- Dauer: ca. 1 Stunde 11.30 Uhr: MUSEUMSFÜHRUNG Das weiße Gold – Am Anfang war das Salz Das Haller Bergbaumuseum im ehemaligen Fürstenhaus Ferdinand II. vermittelt den BesucherInnen das Gefühl, wie ein echter Knappe unter Tag zu sein, und lässt sie eintauchen in das goldene Zeitalter der mehr als siebenhundertjährigen Haller Bergbaugeschichte. Eine spannende Führung für die ganze Familie!
- Dauer: ca. 45 Minuten
- Treffpunkt: Tourismusbüro Hall, Unterer Stadtplatz 19
- Gästetarif Stadtführung: EUR 5,– pro Erw., EUR 3,50 pro Kind (6–15 J.)
- Normaltarif: EUR 6,– pro Erw., EUR 5,– pro Kind (6–15 J.)
- Gästetarif Bergbaumuseum: EUR 3,– pro Erw., EUR 2,– pro Kind (6–15 J.)
- Normaltarif: EUR 5,– pro Erw., EUR 3,– pro Kind (6–15 J.)
- Gästetarif Kombiticket: EUR 7,50 pro Erw., EUR 5,– pro Kind (6–15 J.)
- Normaltarif: EUR 8,– pro Erw., EUR 7,– pro Kind (6–15 J.)
- Keine Anmeldung erforderlich!


23.05.-06.06.: Geführte E-Bike-Tour (Ferienregion Hall - Wattens)
15.00 Uhr: GEFÜHRTE E-BIKE-TOUR Mit dem elektrischen Drahtesel durch das südliche Mittelgebirge Erleben Sie die atemberaubende Natur und Alpenlandschaft rund um Tulfes! Ein ausgebildeter Bikeguide führt Sie zu den schönsten Plätzen der Region. Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene, die Tour ist für alle geeignet. Wir freuen uns auf tolle Momente mit Ihnen! Dauer: ca. 2-3 Stunden Treffpunkt: Skischule Total Tulfes, Glungezerstrasse 17 Gästetarif: EUR 35,– pro Person mit Gästekarte (inkl. Leih-E-Bike) Normaltarif: EUR 45,– pro Person (inkl. Leih-E-Bike) Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen max. Teilnehmerzahl: 5 Personen Anmeldung: bis spätestens Freitag 17.00 Uhr im Tourismusbüro Hall


23.05.-06.06.: Museum Münze Hall - Geld regiert die Welt (Ferienregion Hall - Wattens)
10.00 Uhr: THEMENFÜHRUNG Museum Münze Hall – Geld regiert die Welt Salz und Silber aus der Region haben jahrhundertelang Halls Geschichte geprägt. Vom Weißen Gold zum ersten Taler der Welt reicht der Bogen dieser vertieften Hallführung, welche das Salinenareal, das Museum Münze Hall und das Wahrzeichen der Stadt, den Münzerturm, beinhaltet.
- Dauer: etwa 1,5 Stunden
- Treffpunkt: Tourismusbüro Hall, Unterer Stadtplatz 19
- Tarif: EUR 10,– pro Erw., EUR 7,– pro Kind (6–15 J.) inkl. Eintritt Museum Münze Hall
- Keine Anmeldung erforderlich!


23.05.-06.06.: Aktivstunde Gnadenwald (Ferienregion Hall - Wattens)
15.00 Uhr: AKTIVSTUNDE GNADENWALD Fitness in der Natur am Fuße des Karwendel – Training mit Personal Trainer Viktoria Seekircher Nach einem gemeinsamen Warmup geht es gleich zur Sache. Die Forstmeile Gnadenwald bietet viele Möglichkeiten, und jeder ist herzlich eingeladen mitzumachen. Neben der Stärkung unserer Muskulatur stehen Mobilisation und Stretching im Fokus dieser Aktivstunde. Und los geht´s! Dauer: ca. 1 Stunde Treffpunkt: Parkplatz Start Forstmeile Gnadenwald (Loipenhaus) Gästetarif: kostenlos Normaltarif: EUR 5.- pro Person Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen max. Teilnehmerzahl: 12 Personen Anmeldung: bis spätestens Dienstag 18.00 Uhr im Tourismusbüro Hall


24.05.-26.05.: Reitturnier - Springen (St. Ulrich am Pillersee)
Inmitten der eindrucksvollen Naturkulisse der Loferer Steinberge finden beim Strasserwirt hochkarätige Turniere statt!


25.05.-26.05.: MTB-Festival Achensee (Achensee)
Am 25./26. Mai 2019 wird sich in Achenkirch am Achensee alles im Rahmen eines Festivals rund ums Thema Mountainbike drehen. An beiden Tagen finden verschiedenste Bikebewerbe vom MTB-Marathon bis hin zum Kinderlaufradwettbewerb für Ausdauer-Athleten und Bike-Begeisterte jeden Alters statt. Außerdem informieren vor Ort Aussteller, Partner und Sponsoren über das Neueste in Sachen Mountainbike. AKTUELLE MELDUNG: Aufgrund der Schneelage auf über 1.200 Metern haben sich die Verantwortlichen für Streckenanpassungen auf den unterschiedlichen Marathon-Distanzen entschieden. Die Lang- sowie Mitteldistanz, Strecken B und C, werden auf verkürzter Strecke stattfinden. Die Kurzdistanz mit 28 Kilometern wird mit etwas mehr Höhenmetern und gleicher Distanz ähnlich verlaufen. Ohne Änderungen werden die Fahrer zur E-Genusstour, MTB Gaudi Rally und zu den Fahrtechnik-Trainings starten. Die Nachwuchsfahrer dürfen sich auf einen gut besuchten Rundkurs im Start-/ Zielgelände am Festival-Samstag freuen. Eine Nachmeldung zu den Rennformaten ist bis jeweils eine Stunde vor dem Start möglich. Highlight-Programmpunkt des zweitägigen Bike Festivals ist der MTB Marathon am Sonntag. Start ist um 09.00 Uhr morgens und es gibt verschieden lange Strecken von 28 bis 82 Kilometer zur Auswahl. Dabei gilt es 700 bis 2.600 Höhenmeter zur Auswahl. Weitere Wettbewerbe sind die E-MTB Genusstour, ein Kids Bike Cup, eine MTB Gaudi Rallye sowie erstmalig das Gravel-Kini Rennen. Das MTB Festival ist Teil der # Ritchey Mountainbike Challenge. http://www.mountainbike-challenge.de/achenkirch-pid448 Die Region Achensee ist ideales Terrain für das MTB Festival. 250 Kilometer beschilderte und landschaftlich abwechslungsreiche Mountainbike Strecken schlängeln sich durch die bergige Landschaft und am See entlang.


28.05.: Bergsommer Opening Willkommen auf Timoks Alm (Fieberbrunn)
Entdecken Sie gemeinsam mit Ihren Kindern die besonderen Erlebnisse rund um Timoks Alm: Niederseilgarten, Kletterpark, Alpine Coaster, Wildgehege beim Wildalpgatterl, uvm. Am 28.5. ist großer Familientag bei den Bergbahnen Fieberbrunn! Durch Vorzeigen der Gästekarte gibt es eine Fahrt mit dem Timoks Coaster kostenlos.


29.05.: Bergsommer Opening Seeleuchten am Pillersee (St. Ulrich am Pillersee)
Speziell zum Bergsommer Opening veranstalten wir die Premiere des Seeleuchtens schon Ende Mai! Romantik pur ist angesagt, wenn am Pillersee Musik und Gesang erklingen, Schuhplattler und Weisenbläser ihre Einlagen auf der Seebühne präsentieren und ein Feuerwerk See und Himmel erleuchtet! Musikalisches Vorprogramm ab 20 Uhr - Seeleuchten ab ca. 21 Uhr. Die Zufahrt über die Mautstraße Richtung "Parkplatz am Pilleresee", sowie das Parken sind kostenlos. (Abzweigung Restaurant Forellen Ranch).


29.05.: Ball der Landjugend Tux (Tux - Finkenberg)
Am 29. Mai findet im Tux-Center in Tux-Lanersbach der Ball der Landjugend Tux statt. "Eingeheizt" wird beim Landjugendball mit "Kasermandl Trio"! Die Landjugend Tux freut sich auf viele fesche Dirndln und Burschen und einen schwungvollen Abend! Heuer mit Weinlaube, Süßem Löchl und großer Tombola! Trachtige Kleidung erwünscht!


30.05.-02.06.: Virgentaler Wanderopening (Osttirol)
Der Virgentaler Sonnseitenweg verbindet die Nationalparkgemeinden Matrei in Osttirol, Virgen und Prägraten am Großvenediger auf der Sonnenterrasse des Virgentales, inmitten des Nationalparks Hohe Tauern. Der Virgentaler Sonnseitenweg vereint das Erlebnis Natur mit sagenumwobenen Geschichten und dem Brauchtum unseres Tales. In Begleitung von bestens ausgebildeten Nationalpark-Rangern erkunden wir die Naturschönheiten des Virgentales mit Flora und Fauna entlang des Weges. Sie führen uns bis zum Naturdenkmal Umbalfälle, wo der berühmte Iselfluss seine Fahrt aufnimmt. Programm:Donnerstag, 30. Mai 2019: 18.00 Uhr Begrüßung und Tourenbesprechung in der Tourismusinformation Virgen Freitag, 31. Mai 2019: 8.30 Uhr Geführte Wanderung mit Nationalpark-Rangern. Start in Virgen bei der Infostelle, gemütliche Wanderung zur Wallfahrtskirche Maria Schnee in Obermauern, weiter über Marin zur Allerheiligenkapelle und zur Gottschaunalm zur Mittagsrast. Über das kleine und große Nilltal zum Tagesziel, der Nilljochhütte auf 1.975 m. Gemeinsames Abendessen und Übernachtung. Samstag, 01. Juni 2019: 9.00 Uhr Geführte Wanderung mit Nationalpark-Rangern. Von der Nilljochhütte geht es entlang des Virgentaler Sonnseitenweges über die Bodenalm, die berühmten Liegstätten und vorbei an den blumenprächtigen Sonnwiesen zur Stabanthütte, der beliebtesten Wanderhütte Österreichs. 14.00 Uhr Gemeinsame Hüttengaudi auf der Stabanthütte mit regionalen Schmankerln und Livemusik. Anschließend Transfer nach Prägraten am Großvenediger in das gebuchte Quartier. Sonntag, 02. Juni 2019: 8.30 Uhr Shuttle vom Ortszentrum zum Parkplatz Ströden 9.00 Uhr Geführte Wanderung mit Nationalpark-Rangern. Vom Parkplatz Ströden geht es über den NaturKraftWeg zu den berühmten Umbalfällen, wo die noch junge Isel eindrucksvolle Kunstwerke in das Gestein zaubert. Einkehrmöglichkeit in der Islitzeralm. 14.00 Uhr Rücktransfer nach Virgen zu den eigenen Fahrzeugen. Individuelle Heimreise bzw. Verlängerung auf Anfrage.


30.05.-02.06.: Blechlawine - Open Air der Blasmusik (Mayrhofen)
Freunde und Fans der Blasmusik sollten sich das Wochenende vom 30. Mai bis 02. Juni schon jetzt im Kalender rot markieren, denn da findet in Mayrhofen das 1. Open Air der Blasmusik im Zillertal statt.


30.05.-01.06.: Achensee Klettercamp (Achensee)
Vom Einstieg bis zur Mehrseillänge – die perfekte Möglichkeit sich als Kletter-Einsteiger Technik- und Ausrüstungstipps vom Profi zu holen, bietet sich beim Achensee Klettercamp vom 30. Mai bis 2. Juni 2019. Bei den Kletterrouten im Rofangebirge und im Tal wird die Theorie in die Praxis am direkten Fels umgesetzt. Alpine Atmosphäre mit außergewöhnlichen Aussichten – steil aufragende Felswände, die schnell per Bergbahn, zu Fuß oder auch mit dem Mountainbike erreicht sind. In der Nähe vielleicht sogar das eine oder andere Almgasthaus. Schon sind Kletterer glücklich! Und weil der Achensee all das (und noch viel mehr) bieten kann, gehört die Region seit Jahren zu Tirols Top Spots für Kletterer. Erfahrene Berg- und Skiführer zeigen in dem 4-tägigen Camp Anfängern und auch Fortgeschrittenen worauf es im Klettersport ankommt, geben Tipps zu Ausrüstung und informieren über Knotenkunde, Sicherungs- und Klettertechnik. Fortgeschrittene erhalten eine Einschulung ins Mehrseillängenklettern und wie der Standbau optimiert werden kann.


30.05.-02.06.: Musikkapellentreffen in Kirchberg (Kitzbüheler Alpen - Brixental)
Im Rahmen des Bergsommer Openings findet auch 2019 wieder das sehr beliebte Musikkapellentreffen statt! Hier zum Programm: Donnerstag, 30. Mai 2019 Anreise der Musikkapellen Eröffnungskonzert einer Gastkapelle beim Musikpavillon am Dorfplatz in Kirchberg Freitag, 31. Mai 2019 10.00 Uhr gemütliche geführte Wanderung und musizieren am Berg Samstag, 1. Juni 2019 13.00 Uhr Einzug der teilnehmenden Kapellen von der Kirche zum Dorfplatz 13.30-18.30 Uhr Auftritte der teilnehmenden Kapellen im Dorfzentrum 19.00-21.00 Uhr Konzert "Othersound" im Musikpavillion ab 20.30 Uhr "Nacht der Tracht" mit der Stimmungsband "Die Lauser" in der arena365 Sonntag, 2. Juni 2019 9.00 Uhr Treffpunkt am Dorfplatz - gemeinsames Spiel "Radetzky Marsch" und "Ruetz Marsch" - anschließend Verabschiedung und Überreichung des Erinnerunggeschenkes


31.05.: Musik am Berg beim Pulvermacherscherm (Fieberbrunn)
Genießen Sie traditionelle Volksmusik und echte Tiroler Küche mitten in unserer wunderschönen Gebirgslandschaft. Beginn ab ca. 13 Uhr, Eintritt frei!! Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt. Dauer: 13-16 Uhr


31.05.-01.06.: 4. Austria Climbing Festival (Ginzling)
Klettern, Bouldern, Chillen und Feiern in Ginzling im Zillertal, Tirol - in absolut ungezwungener Atmosphäre Mitten in einem der coolsten Klettergebiete weltweit.


01.06.: Kaiserwinkl Kasfest (Kaiserwinkl)
Auf den Tisch kommt am 01. Juni 2019 alles, was nach kürzerer oder längerer Lagerung "zum Himmel stinkt". Dutzende würzige Bergkäse-Sorten, strenger Graukäse, strammer Tiroler Tilsiter oder adeliger Bergbaron, der allerdings seine Geruchsaura kaum aus fürstlichen Gemächern haben dürfte. So zünftig wie die Käsemahlzeit ist auch die Unterhaltung dazu! Kulinarische Leckerbissen lassen nicht nur bei Erwachsenen den Gaumen klingen. Auch den Kleinen schmeckt ein Happen köstlicher, naturbelassener Sennkäse. deftige Käseschmankerl genießen altes "Kaser - Handwerk" schauen schneidige Volksmusik unverstärkt Schnapsverkostung und Schnapsverkauf Bauernmarkt Wein-Kostproben und Verkauf Kinderprogramm Die Veranstaltung findet im Dorfzentrum von Kössen bei jeder Witterung von 11:00 bis 19:00 Uhr statt. Der Eintritt ist frei!


02.06.-08.06.: 13. Leutascher Bergfrühlingstage (Leutasch)
Herrliche Wanderungen, kulinarische Köstlichkeiten und Wissenswertes über die Natur und deren Kräuter werden bei der einwöchigen Veranstaltung im schönen Leuchtaschtal geboten. Hans und Monika Neuner begleitet durch die Woche und teilen ihren umfangreichen Wissensschatz über die traditionelle Kultur und werden dabei von Experten der unterschiedlichen Fachgebiete unterstützt.


05.06.: Bergsommer-Opening Gourmet E-Bike Tour (Fieberbrunn)
Genussvoll (E-)biken und Schlemmen! Biken Sie gemeinsam mit einem Guide von einem KochArt Betrieb zum anderen und lassen Sie sich von kulinarisch verwöhnen! Anmeldung bis jeweils am Vortag um 17 Uhr (für Sonntagstour bis 12 Uhr am Vortag) beim Tourismusverband PillerseeTal: 0043.5354.56304; Preis: € 35,- p.P. (ohne Leihrad) bzw. € 63,- p.P. (mit Leihrad). Treffpunkt: 9:15 Uhr Intersport Günther Talstation Bergbahn Pillersee Buchensteinwand; Abfahrt 9:30 Uhr. Ende ca. 16:30 Uhr, maximal 10 Personen.


06.06.: musik+ / Zukunft.Musik - Trio Artio (Hall in Tirol)
Donnerstag 06.06.2019 Hall, Kurhaus – 20.15 Uhr Zukunft.Musik WISSER, PIRCHNER, STAUD u.a. Trio Artio Judith Fliedl – Violine Christine Roider – Violoncello Johanna Estermann – Klavier In unserer Reihe Zukunft.Musik stellen wir dieses Jahr das 2017 gegründete Trio Artio vor. Die Geigerin Judith Fliedl (AT), die Cellistin Christine Roider (DE) und die aus Innsbruck stammende Pianistin Johanna Estermann werden an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien von Stefan Mendl (Wiener Klaviertrio) und Johannes Meissl (Artis Quartett) betreut. 2019 wird das Trio Artio neben Hall ihr Debüt im Wiener Musikverein geben. Auf unserem Programm stehen Klaviertrios vor allem jener Tiroler Komponisten, die seit Beginn bei der Galerie St. Barbara zu Gast waren: Haimo Wisser und Werner Pirchner als Jazz-Musiker, mit ihren eigenen Werken und als Freunde. So wurde u.a. Pirchners Film Untergang des Alpenlandes erstmals im Rohbau des Holiday Inn in Innsbruck gezeigt. Für Johannes Maria Staud war die Komposition des Trios eine anspruchsvolle Wanderung ... die ein Spektrum zwischen zart-verinnerlichten und entfesselt-explodierenden, wild-vorwärtsdrängenden und geschmeidig-pulsierenden Momenten ausloten.


06.06.-09.06.: 8. Bergkristallfestival mit Mario und Christoph (Seefeld in Tirol)
Zur 8. Ausgabe des Seefelder "Bergkristall Festivals" laden Mario und Christoph, vom ehemaligen Alpentrio Tirol, zu einem mehrtägigen Festival der volkstümlichen Musik und des Schlagers ein. Es wird ein breitgefächertes musikalisches Angebot mit hochkarätigen Künstlern und einmaliger Stimmung geboten. Programm des Festivals: Donnerstag: Begrüßungsabend im Kurpark, ab 17:00 Uhr: Buntes Programm mit Alexander Weber und Ingo Rotter (Moderatoren), der Gruppe "Tiroler Wind" und "Mario & Christoph". Freitag: "Hit auf Hit" in der Casino WM Halle, ab 19:00 Uhr: Durch das Programm führt Ingo Rotter und präsentiert "Die Rodensteiner", Bernhard Brink, Lara Bianca Fuchs, "Frau Wäber" und "Mario & Christoph". Samstag: "Hüttengaudi auf der Rosshütte", ab 11:00 Uhr: Musik und Unterhaltung mit der Gruppe "Die Rodensteiner". Für alle Hungrigen: "All you can eat"-Angebot im Bergrestaurant. Freie Berg- und Talfahrt mit der Standseilbahn "Nacht der Stars" in der Casino WM Halle, ab 19:00 Uhr: Moderator Alex Weber führt durch das Programm mit den Stargästen "Die Amigos", dem "Alpentrio Richi und sein Wipptal Express", Kevin Papst, Marco Ventre & Band und natürlich "Mario & Christoph". Sonntag: "Radio U1 Tirol Frühschoppen" in der Casino WM Halle, ab 11:00 Uhr: Ingo Rotter führt durch ein zünftiges Programm mit den "Amigos", Marco Ventre & Band, dem "Dolomiten Echo", der Gruppe "Tiroler Wind" und "Mario & Christoph". Alle News zum Festival sowie detaillierte Informationen finden unter: www.marioundchristoph.at.


07.06.-09.06.: Cordialcup - Jugendfußballturnier (Kitzbüheler Alpen - Brixental)
Größtes Jugendfußballturnier in Europa. Der internationale Cordial Cup 2019 findet vom 7. - 9. Juni 2019 statt! In seiner 22. Auflage treffen wieder um die 164 Mannschaften aufeinander. Und auch in diesem Jahr zeigen die Mädchen beim "Cordial Girls Cup" wieder, was fußballerisch in ihnen steckt. Insgesamt treten rund 3.000 Jungkicker und Jungkickerinnen aus aller Welt gegeneinander an. International, bekannte Clubs werden auch 2019 wieder dabei sein und in den zehn Austragungsorten findet ihr (unter anderem auch Brixen, Kirchberg und Westendorf) alles was das FußballerInnenherz begehrt finden. Hans Grübler und sein Cordial Cup Team möchten vor allem die Fairness im Fußballsport stärken: "Mit Fußball möchten wir die körperlichen, sozialen, persönlichen und zwischenmenschlichen Fähigkeiten der Kinder fördern", so Hans Grübler Cheforganisator des Cordial Cups. Freitag, 7. Juni 2019 - Eröffnungsfeier mit der Musikkapelle Kirchberg


07.06.: Bergsommer Opening SUP 'n' Yoga am Wildseelodersee (Fieberbrunn)
Nutzen Sie diese einzigartige Gelegenheit im Rahmen des Bergsommer Openings! 9 Uhr: Auffahrt mit der Bergbahn Fieberbrunn zum Lärchfilzkogel. Von dort aus Wanderung zum Wildseelodersee (Gehzeit gemütlich 1h ). Anschl. Stand-up-Paddeling mit Coach Danny. Anmeldung bis spätestens Do, 6.6. um 17 Uhr beim TVB-PillerseeTal: +43.5354.56304 oder info@pillerseetal.at ; Maximal 10 Personen!


07.06.-09.06.: 36. Int. Mannschafts-Schnellschachturnier (Leutasch)
Beim diesjährigen 36. Internationalen Mannschafts-Schnellschach Turnier in Leutasch treten wieder zahlreiche Teams gegeneinander an. Schnellschach ist eine besondere Art des Schachspiels, bei welcher den Spielern nur eine Bedenkzeit von 10 bis 60 Minuten für alle Züge zur Verfügung steht. Gespielt werden um ein beachtliches Preisgeld und tolle Sachpreise mit regionalem Bezug. Info und Anmeldung: Bernhard Jehle, Von-Thürheim-Str. 72, D-89264 Weisshorn, Tel. 0049 (0)7309-7999, Email: chessware@t-online.de, Website: www.chessware.de.


07.06.-09.06.: Musikfestival Prutz (Prutz)
2019 findet das Prutzer Pfingstfest bereits zum 44x statt. Auch in diesem Jahr haben sich die Organisatoren wieder bemüht, ein abwechslungsreiches Programm für unser Publikum auf die Beine zu stellen.


07.06.-28.06.: Brotbacken am Bauernhof (Ferienregion Hall - Wattens)
16.00 Uhr: BACKKURS ABSAM Brotbacken am Bauernhof Selbstgemahlenes Getreide wird zusammen mit natürlicher Hefe und gehaltvollen Gewürzen zu duftendem Bauernbrot gebacken. Das noch warme Bauernbrot mundet fantastisch! Mit echter Butter und einer Erfrischung dazu lässt es sich leben. Liebe geht eben durch den Magen! Dauer: 1,5 Stunden Treffpunkt: Pungghof, Salzbergstraße 52, Absam Gästetarif: kostenlos Normaltarif: EUR 5,00 pro Person Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen mit Gästekarte max. Teilnehmerzahl: 8 Personen Anmeldung: bis spätestens Mittwoch 18.00 Uhr im Tourismusbüro Hall


07.06.-28.06.: Geführter Spaziergang Tulfes (Ferienregion Hall - Wattens)
10.00 Uhr: GEFÜHRTER SPAZIERGANG TULFES Von der Blüte zum Honig Auf der Suche nach heimischen Blumen und Kräutern lernen wir viel Neues über deren Bedeutung für Mensch und Natur. Am idyllisch gelegenen Tulfer Wasserrad gibt es selbstgebackenes Bauernbrot mit Butter und Honig zum Verkosten, dazu frisches Quellwasser als Durstlöscher und Rezepte zum Mitnehmen. Einfach köstlich! Dauer: ca. 2 Stunden Treffpunkt: Tourismusbüro Tulfes, Schmalzgasse 27 Gästetarif: kostenlos Normaltarif: EUR 5.- pro Person Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen Anmeldung: bis spätestens Montag 18.00 Uhr im Tourismusbüro Hall


07.06.-28.06.: Yoga im Freien (Ferienregion Hall - Wattens)
8.00 Uhr: Yoga im Freien Frei atmen, Körper, Geist und Seele eins werden lassen: Bewegung, Meditation und Atmung, Körperhaltungen und Flow-Sequenzen. Oohm! Dauer: 50 Minuten Treffpunkt: Tourismusbüro Hall, Unterer Stadtplatz 19 Gästetarif: kostenlos Normaltarif: EUR 5,– pro Person Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen Anmeldung: bis spätestens Montag 18.00 Uhr im Tourismusbüro Hall Bei schönem Wetter findet die Aktivität im Freien statt, bei Regen indoor!


07.06.-28.06.: Reise ins Mittelalter – Zu Fuß durch die Jahrhunderte / Das weiße Gold - Am Anfang war das Salz (Ferienregion Hall - Wattens)
10.00 Uhr: STADTFÜHRUNG HALL Reise ins Mittelalter – Zu Fuß durch die Jahrhunderte In Begleitung unserer Stadtführerin entdecken unsere Gäste bezaubernde Plätze, schmale, verwinkelte Gassen, "sprechende" Schilder und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der größten Altstadt Tirols wie die Burg Hasegg mit dem Münzerturm und den Oberen Stadtplatz mit Rathaus, Pfarrkirche St. Nikolaus und Magdalenenkapelle. Einfach Liebe auf den ersten Blick!
- Dauer: ca. 1 Stunde 11.30 Uhr: MUSEUMSFÜHRUNG Das weiße Gold – Am Anfang war das Salz Das Haller Bergbaumuseum im ehemaligen Fürstenhaus Ferdinand II. vermittelt den BesucherInnen das Gefühl, wie ein echter Knappe unter Tag zu sein, und lässt sie eintauchen in das goldene Zeitalter der mehr als siebenhundertjährigen Haller Bergbaugeschichte. Eine spannende Führung für die ganze Familie!
- Dauer: ca. 45 Minuten
- Treffpunkt: Tourismusbüro Hall, Unterer Stadtplatz 19
- Gästetarif Stadtführung: EUR 5,– pro Erw., EUR 3,50 pro Kind (6–15 J.)
- Normaltarif: EUR 6,– pro Erw., EUR 5,– pro Kind (6–15 J.)
- Gästetarif Bergbaumuseum: EUR 3,– pro Erw., EUR 2,– pro Kind (6–15 J.)
- Normaltarif: EUR 5,– pro Erw., EUR 3,– pro Kind (6–15 J.)
- Gästetarif Kombiticket: EUR 7,50 pro Erw., EUR 5,– pro Kind (6–15 J.)
- Normaltarif: EUR 8,– pro Erw., EUR 7,– pro Kind (6–15 J.)
- Keine Anmeldung erforderlich!


07.06.-28.06.: Museum Münze Hall - Geld regiert die Welt (Ferienregion Hall - Wattens)
10.00 Uhr: THEMENFÜHRUNG Museum Münze Hall – Geld regiert die Welt Salz und Silber aus der Region haben jahrhundertelang Halls Geschichte geprägt. Vom Weißen Gold zum ersten Taler der Welt reicht der Bogen dieser vertieften Hallführung, welche das Salinenareal, das Museum Münze Hall und das Wahrzeichen der Stadt, den Münzerturm, beinhaltet.
- Dauer: etwa 1,5 Stunden
- Treffpunkt: Tourismusbüro Hall, Unterer Stadtplatz 19
- Tarif: EUR 10,– pro Erw., EUR 7,– pro Kind (6–15 J.) inkl. Eintritt Museum Münze Hall
- Keine Anmeldung erforderlich!


Südtirol Video
Tirol Video