Lech-, Tannheimertal und Zugspitzarena

Willkommen im Tiroler Außerfern

  • nebliger Haldensee, im Hintergrund der Berg Rote Flüh
  • Bergbahn Füssener Jöchle im Tannheimer Tal (Grän)
  • Zugspitze mit Ehrwalder Becken
  • Südwestseite Berg Säuling vom Zunterkopf aus
  • Blick ins Tannheimer Tal

Die Urlaubsregion Außerfern ist der Tiroler Bezirk Reutte. Der gleichnamige Hauptort liegt an dem kaum regulierten Alpen-Fluss Lech in einem Becken von wo aus das Obere Lechtal, die Ferienregion Zugspitzarena sowie das Tannheimertal sehr gut erreichbar sind.  Dank der historisch bedeutsamen Lage an der Römerstraße Via Claudia Augusta, blickt die Marktgemeinde auf eine lange Geschichte zurück. Hier im Nordwesten Tirols finden Sie auch eine ganze Reihe kleinerer, türkisblauer Kalkalpen-Seen, umrahmt von einer wunderschönen Bergkulisse.

Die Top-Sehenswürdigkeiten

  • Burg Ehrenberg
    Burgruine Ehrenberg Früher ein uneinnehmbares Bollwerk auf einer wichtigen Nord-Süd-Handelsroute, heute ein Museum „zum Anfassen“ für die ganze Familie mit Einblicken in die alte Zeit der Ritter. Kontakt und Adresse: Burgenwelt Ehrenberg, Klause 1, 6600 Reutte/Tirol; Tel: +43 (0) 5672 / 6 20 07; Preise und Öffnungszeiten: www.ehrenberg.at
  • Geierwally Freilichtbühne
    Geierwally FreilichtbühneEiner der kulturellen Höhepunkte der Region. In der bizarren und romantischen Bernhardstalschlucht bei Elbigenalp im Lechtal liegt für diese einmalige Naturbühne. Hier wird seit 1993 regelmäßig Theater gespielt, aber auch andere Kulturveranstaltungen finden hier statt. Dank eines flexiblen Dachs ist man auch wetterunabhängig! Kartenvorverkauf: TVB Lechtal, Untergiblen 23, A-6652 Elbigenalp; Tel.: 05634 5315-12; www.geierwally.at
  • Museum Reutte - Grünes Haus
    Grünes Haus in ReutteEines der schönsten Gebäude der Marktgemeinde (errichtet im 16. Jahrhundert) beherbergt heute das Reuttener Heimatmuseum mit interessanten Exponaten, welche die wirtschaftliche, handwerkliche und künstlerische Evolution des Außerferns eindrucksvoll dokumentieren. Museum Grünes Haus; Untermarkt 25, 6600 Reutte; Tel. +43 (5672) 72304; Öffnungszeiten und Preise: www.museum-reutte.at
  • Alpenseen
    BlindseeSehr schöne Ausflugsziele sind die malerischen Kalkalpenseen Vilsalpsee, Traualpsee, Urisee, Plansee, Heitenwanger See, Blindsee (am Fernpass) und der Frauensee.
  • Zugspitze
    Tiroler ZugspitzbahnDie Zugspitzbahn von der Tiroler Ortschaft Ehrwald aus führt auf fast Dreitausend Meter hinauf. Oben genießt man einen traumhaft schönen Ausblick auf die hohen Gipfel der Alpen und in das bayrische Voralpenland. Tipp: Am Abend einer anstehenden Vollmondnacht hinauffahren, im Westen sieht man die untergehende Sonne, im Osten den aufgehenden Vollmond: wildromantisch und sehr beeindruckend! Oben am Gipfel gibt’s natürlich Gastronomie. www.zugspitze.at

Wintersport

Winterlandschaft im AußerfernAuch im schneesicheren Tiroler Außerfern finden sich eine Reihe von attraktiven Skigebieten. Begünstigt durch die Alpennordlage bleiben die Schneewolken von Nordwesten hier hängen und verwandeln die Region in eine atemberaubend schöne Winterlandschaft. Sehr bekannte Skiregionen sind die Tiroler Zugspitzarena (7 Skigebiete, wie z.B. die Zugspitze selbst, die Ehrwalder Alm, die Wettersteinbahnen, in Biberwier, Berwang oder Lermoos,…), die Reuttener Seilbahnen, SKI-Tannheimer Tal und Jungholz sowie die die Gebiete im Lechtal (Familienskigebiet Jöchelspitze Bach - Stockach, Stanzach, Gföllberglift Holzgau, Skilifte Knittel in Elbigenalp und natürlich Warth: Das Top-Skigebiet).

Langläufer finden in der Naturparkregion Lechtal-Reutte eines der besten Gebiete in Nordtirol mit einer Vielzahl an präparierten Loipen sowie einer WISBI-Traingingsstrecke zum Testen der eigenen Fitness. Auch Skitouren-Geher und Schneeschuhwanderer sind hier bestens aufgehoben.

Spaß und Action im Sommer

Wanderwege gibt es auf alle Berge der Ferienregion, und das sind unzählige. Tirolurlauber, die ein bisschen Spaß und Action im Sommer suchen, finden hier noch ein paar ausgewählte redaktionelle Tipps:

  • Rafting & Canyoning im Lechtal
    Hier finden Sie Outdoor-Spezialisten für Wildwasserrafting und Canyoning. Der Lech ist ein wunderschöner, kaum verbauter Wildfluss, der von namhaften Journalisten zur Naturlandschaft des Jahres gewählt wurde. Befahren wird meist die Kernzone des ausgewiesenen Naturparks.
  • „Klippenspringen“ oder Tauchen beim Blindsee
    Am wildromantischen, türkisfarbenen Blindsee am Fernpass kann man in den Sommermonaten nicht nur baden, sondern es gibt für Wagemutige auch Felsen zum Hineinspringen sowie Tauchmöglichkeiten. Tauchausrüstung für den kristallklaren Alpensee bitte selbst  mitbringen!
  • Paragleiten am Neunerköpfle
    Ein idealer Berg für Tandemsprünge. Adrenalinausschüttung mit der Flugschule Tannheimer Tal.
  • Hanauer Klettersteig
    Ein herrlicher Hüttenklettersteig mit Seilbrücke mit zwei unterschiedlich schwierigen Varianten, eine für nicht zu schwierige für Familien und eine für sportlich Ambitionierte.
  • Klettergebiet Wolfsebenerspitze (2.433 m)
    Als Ausgangspunkt dient die Hermmann-von-Barth-Hütte von wo aus eine Vielzahl an Kletterrouten mit Schwierigkeitsgraden von I bis VII erreicht werden.

Tipp der Redaktion:
Grüne Lache, Traualpsee und VilsalpseeEin wunderschönes Ausflugsziel ist der auf 1.165m Seehöhe gelegene Vilsalpsee unterhalb des Gaishorns und Rauhorns im Tannheimer Tal. Um den See herum führt ein familienfreundlicher Wanderweg. Am Talende erreicht man den sehenswerten Bergaicht-Wasserfall.

Zahlen und Fakten

Einwohner: 32.000
Fläche: 1. 237 km²
Naturschutzgebiete: 60 km²
Geschützte Landschaftsteile: 1,1 km²
Nächtigungen Winter: 1,58 Mio. (2011)
Nächtigungen Sommer: 1,66 Mio. (2011)
Betten: 30.000

www.tirol.gv.at